Bürgerwehr beim Fauststadtfest

Mehrere tausend Zuschauer säumten am vergangenen Sonntag die Straßen von Knittlingen, um den Festumzug vom diesjährigen Fauststadtfest zu sehen. Neben weiteren Brettener Gruppen nahm auch die Bürgerwehr Bretten unter dem Kommando von stellv. Kommandant Uwe Schönbeck und der musikalischen Leitung von Tambourmajor Jörg Schoch daran teil. Große Anerkennung und sehr viel Beifall gab es für [mehr]

Bürgerwehr Bretten zum 21. Mal auf Zweirädern unterwegs

Am Wochenende nach Pfingsten startete die Motorradgruppe der Brettener Bürgerwehr zu ihrer einundzwanzigsten, diesmal wieder zweitägigen, Motorradtour. Um 9:00 Uhr fuhr die Gruppe Biker bei sonnigem Wetter in Richtung Eppingen los. Über Waldangelloch, vorbei an Sinsheim über Epfenbach wurde in Neckarhausen mit der Fähre der Neckar überquert. Zunächst am Neckar entlang wurde auf der Siegfriedstrasse [mehr]

Kommandowechsel mit Großem Zapfenstreich

Es ist jedes Mal ein besonderes Ereignis, wenn vom Musikzug der Bürgerwehr Bretten der Große Zapfenstreich aufgeführt wird. So auch beim Kommandowechsel vor der Stadtparkhalle am letzten Samstag. Über 350 Bürger verfolgten die Zeremonie unter den Augen des Landeskommandanten Hans-Joachim Böhm und seines Kollegen Jürgen Rosenäcker vom Nachbarverband mit Abordnungen aus Baden-Südhessen und Württemberg- Hohenzollern [mehr]

Spielmannszug der Bürgerwehr beim Kritikspiel

Am Wochenende 23./ 24. April weilte der Spielmannzug der Bürgerwehr Bretten in Waldshut-Tiengen beim Kritikspiel der Spielmannszüge der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen.  Insgesamt  nahmen neun  Spielmannszüge daran teil. Bewertet wurden nicht nur der Gesamteindruck, sondern auch  die Kleiderordnung, das Verhalten beim Antreten, die Marschordnung sowie die musikalische Ausführung der Märsche. Der Spielmannszug der Bürgerwehr Bretten [mehr]

Großer Zapfenstreich für Rudolf Heß

Nach über 62 Jahren Mitgliedschaft in der Bürgerwehr Bretten, davon 35 Jahre als Kommandant will Rudolf Heß künftig etwas kürzer treten und hat sein Amt in jüngere Hände übergeben. In einer Aktivenversammlung wurde sein bisheriger Stellvertreter Dieter Petri bereits im Oktober zu seinem Nachfolger gewählt. Mit einem Großen Zapfenstreich am Samstag, 30.April um 19:00 Uhr [mehr]

Freundschaftsschießen der Bürgerwehr

Zum 22. Mal hatte die Bürgerwehr Bretten zu ihrem traditionellen Vorderladerschießen nach Bretten eingeladen. Schießleiter Bernhard Metz konnte insgesamt 13 Mannschaften begrüßen. Auf der Schießanlage des KKS Bretten wurde auf die 10er Ringscheibe in einer Entfernung von 50 m geschossen. Zum Einsatz kam das Vorderladergewehr des amerikanischen Büchsenmacher‘s S. Hawken. Bei der Waffe handelt es [mehr]

Einsatzreicher Start ins neue Jahr

Einen einsatzreichen Beginn im neuen Jahr hatte die Bürgerwehr. Zunächst gratulierte die gesamte Wehr einem aktiven Kameraden zu seinem runden Geburtstag mit einem Ständchen und Salutschüssen.  Wenige Tage später reiste eine Vorderlader-Mannschaft nach Ellwangen, um sich  am Neujahrsschießen der dortigen Bürgergarde zu beteiligen. Dies gelang mit einem ersten Platz in der Mannschaftswertung äußerst erfolgreich.  Eine [mehr]

Kommandowechsel bei der Bürgerwehr

Nach über 62 Jahren im Verein, davon 35 Jahre als Kommandant und von 1994-2006 auch als Landeskommandant will Rudolf Heß künftig etwas kürzer treten und hat sein Amt in jüngere Hände übergeben. Zu seinem Nachfolger wurde von den Aktiven sein bisheriger Stellvertreter Dieter Petri einstimmig gewählt. Dies machte weitere Wahlen erforderlich. Mit jeweils großer Mehrheit [mehr]

23. internes Vorderladerschießen der Bürgerwehr

Die Mitglieder der Bürgerwehr Bretten trafen sich auf der Schießanlage des KKS Bretten zum 23. internen Vorderladerschießen. Die Schützen müssen dabei das Ziel in 50 Meter Entfernung mit dem Vorderladergewehr anvisieren.  Am besten gelang dies Klaus Amberger mit 37 Ringen, gefolgt von Dieter Petri mit 35 Ringen und Willi Metz erreichte 33 Ringe. Der Sieg [mehr]